Internationale Meisterschaft
Alt text
Bad Münstereifel 2010

Am 12. Juni 2010 führte uns ein Wettstreit nach Bad Münstereifel. Eine schöne Stadt, die nicht zuletzt durch Heino und Ihre wunderschönen historischen Gebäude auf sich aufmerksam macht.

Die Brass Band Grün Weiß Bad Münstereifel 2004 e.V. lud zu dieser Veranstaltung, bei der wir viel Neues erleben durften.
Kaum in unserem Lager angekommen bereiteten wir uns auf eine Granzniederlegung am Ehrenmal für die Opfer des Weltkrieges vor. Eine Ehre, zumal dies in unserer Vereinsgeschichte die erste Granzniederlegung auf einem Friedhof war, die wir musikalisch begleiteten. Zum Abend hin spielten wir dann im Wechsel mit den anwesenden Vereinen. Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2010

Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2010 Nachdem der musikalische Teil des Abends beendet war, ging es dann erneut in die Stadt, um für unser leibliches Wohl zu sorgen. Was bietet sich da besseres an, als ein italienisches Restaurant, mit dem Namen Pinochio. Zu gutem Essen gab es, wie sollte es anders sein, ein Fachgespräch mit dem Wirt zur italienischene und deutschen Fußballmannschaft. Gestärkt verliesen wir das Restaurant in Richtung Turnhalle, in der wir übernachten wollten.
Gegen ca 4 Uhr morgens beendeten wir dann im Geräteraum der Turnhalle unsere gemütliche Runde.

Sonntag, der 13 Juni 6 Uhr und das erste Handy ruft zum Aufstehen. Selbstverständlich danke ich an dieser Stelle nochmals unserem Vereinskameraden für seine vorbildliche Disziplin .... sein Handy war glücklich das keiner einen Hammer dabei hatte, auch nicht unsere Hallennachbarn aus Dortmund Wickede.
Nach einem umfangreichen Frühstück startete der Tag für uns um 11:00 Uhr am Rathaus der Stadt. Mit einem einstündigen Kurzkonzert stimmten wir das Publikum auf den bevorstehenden Umzug ein.
Wir hoffen das es auch Heino in seinem Hotel gegenüber des Rathauses gefallen hat ... sein Chauffeur fand es jedenfalls gut.

Das Konzert beendet, ging es dann mit Musik zum Festplatz, wo wir uns auf den nächsten Programmpunkt vorbereiten konnten. Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2010 Der Umzug mit 13 Musikapellen für die Marschwertung wurde gestartet. Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2010 Vorbei an wunderschönen Gebäuden ging es ebenfalls durch zwei der vier Stadttürme. Die mit Menschenmengen gefüllten Straßen waren für uns genauso beeindruckend, wie die Reaktionen des Publikums. Nachdem wir zweimal den Wertungsabschnitt passiert hatten endete der Umzug wieder auf dem Festplatz.

Nun galt es die letzte Hürde zu nehmen. Das Wertungspiel vor den Wertungsrichtern. Als Besonderheit viel direkt auf, das die antretenden Kapellen mit unterschiedlichen Instrumenten ausgerüstet waren. So gab es vom Drumcorps bis hin zum Orchester mit elektrischen Instrumenten alle Klassen. Und alle traten gegeneinander an. Um 19 Uhr wurde dann mit der Verleihung der Preise begonnen. Unser Ergebnis war eine echte Überaschung:

Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2010 Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2010 1.Platz Fanfarenklasse

1. Platz Marschklasse Wanderpokal Gertrud Beelitz Gedächtnispokal
(In dieser Wertungklasse traten wir gegen 13 internationale Vereine an)

1. Platz Bester Tamp und Corpführer Wanderpokal Heinz Krämer
(In dieser Wertungklasse traten wir gegen 17 internationale Vereine an)

1. Platz Bester Verein Tageshöchstwertung
Wanderpokal Jean-Pierre Delamarsche Gedächtnispokal
(In dieser Wertungklasse traten wir gegen 17 internationale Vereine an)

An dieser Stelle nochmals Vielen Dank an die
Brass Band Grün Weiß Bad Münstereifel 2004 e.V.
Es war ein schönes und gelungenes Musikfest, aber auch ein Musikerlebnis der besonderen Art!

Hier noch ein kleiner Videoausschnitt für die die nicht dabei waren :-)