Internationale Meisterschaft
Alt text
Bad Münstereifel 2011

Am 28. Mai 2011 führte uns ein internationaler Wettstreit nach Bad Münstereifel. Wir machten uns um 14:00 Uhr von unserem Proberaum ausgehend auf den Weg. Bad Münstereifel ist eine schöne Stadt, die nicht zuletzt durch Heino und Ihre wunderschönen historischen Gebäude auf sich aufmerksam macht. Die Brass Band Grün Weiß Bad Münstereifel 2004 e.V. lud wie im letzten Jahr zu dieser Veranstaltung.

In unserem Lager angekommen, bereiteten wir unser Nachtlager vor und stellten sehr schnell fest, das in diesem Jahr wesentlich mehr Musiker mit uns die Nacht verbringen werden.
Unsere erste musikalische Begleitung war die Granzniederlegung am Ehrenmal für die Opfer des Weltkrieges, die wir wie auch im letzten Jahr, nach einer sehr ergreifenden Rede des Bürgermeister und des Pfarrer und dessen Bitte um einen Segen, musikalisch begleiteten. Zum Abend hin spielten wir dann im Wechsel mit den anwesenden Vereinen auf.

Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2011
Nachdem der musikalische Teil des Abends beendet war, ging es dann in die Stadt, um für unser leibliches Wohl zu sorgen. Wie im letzten Jahr war unser Ziel das italienische Restaurant, mit dem Namen Pinocchio.

Zu gutem Essen gab es Geschichten aus vergangen Musikertagen und auch bei den Mitglieder des Spielmannszugs Kurpfalz Oppau scheint sich rundgesprochen zu haben wo man gut ist ;-).
Gestärkt verließen wir das Restaurant in Richtung Turnhalle, in der wir mit geschätzten 170 Musikern übernachteten.
Gegen ca 4 Uhr morgens beendeten wir im Geräteraum der Turnhalle ... bzw. vor im Zwischenhof unsere gemütliche Runde.

Sonntag, der 29 Mai 6:30 Uhr und die ersten Stimmen erklingen. Zeit zum Aufstehen und zum Ansturm auf die Duschräume.
Nach einem umfangreichen Frühstück und merkwürdigen Geschichten über schnarchende Menschen, keine Ahnung was die da gehört haben ... startete für diesen Tag unser Musikprogramm vor einem Cafe um 11:00 Uhr. Mit einem einstündigen Konzert stimmten wir das Publikum auf den bevorstehenden Umzug ein.
Heino und auch sein Chauffeur waren in diesem Jahr nicht zu sehen.

Das Konzert beendet, ging es dann mit Musik zum Festplatz, wo wir uns auf den nächsten Programmpunkt vorbereiten konnten.

Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2011 Der Umzug mit 24 Musikkapellen wurde gegen 13 Uhr gestartet. Für die Marschwertung wurde in diesem Jahr ein gesonderter Pokal für das Defilee zur Verfügung gestellt. Wir passierten die Marschwertungs- strecke in 3 Formationen vorbei am wunderschönen Rathaus und die Zugstrecke vorbei an original erhaltenen Gebäuden durch zwei der vier Stadttürme.

Im Deutschen wird mit Defilee ein feierliches Vorbeischreiten, in der Militärsprache des 18. und 19. Jahrhunderts das Défilé (Ursprüng- liche schreibweise) als ein Engpass, an dem sich die marschierende Formation zu einer Schlange (frz. file) reihen muss, um passieren zu können benannt. Nach dem passieren des Engpasses löst sich die Schlange wieder in eine erneute Formation auf.



Gegen 16 Uhr startete das Wertungspiel vor den Wertungsrichtern. Besonders auffällig waren in diesem Jahr auch die gemischten Musikrichtungen und Zusammenstellungen der antretenden Kapellen.
Die Verleihung der Preise war auch in diesem Jahr wieder spannend und eine echte Überraschung:

Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2011

Fanfarencorps Spay Wettstreit Bad Münstereifel 2011 1. Platz Fanfarenklasse
1. Platz Wanderpokal Gertrud Beelitz Gedächtnispokal
1. Platz Defilee Marschwertung

An dieser Stelle nochmals Vielen Dank an die Brass Band Grün Weiß Bad Münstereifel 2004 e.V. Es war wieder ein sehr schönes und gelungenes Musikfest, aber auch ein Musikerlebnis der besonderen Art!

Und nicht zu vergessen eine tolle Publikum ... bei dem sich Menschen, die wir auf diesem Fest das 2 mal gesehen haben, sogar für uns so freuten das sie weinten ....
Hier ein Video eines Teils des Auftrittes für die die nicht dabei waren :-)