2016  |   2015  |   2014  |   2013  |   2012  |   2011  |   2010  |   2009  |   2008  |   2007  |   2006  |   2005  |   2004  |   2003  |   2002  |   2001  |   2000  |   1999  |   1998  |   1997  |   1996  |   1995  |   1994  |   1993  |   1992  |   1991  |   1990  |   1989  |   1988  |   1987  |   1986  |   1985  |  



Chronik des Jahres 2004



Das Jahr 2004 begann wiederum für uns mit 10 Auftritten zu der Karnevals Session in unserer Region.
Wir Begleiteten die Karnevalsumzüge in Mühlheim Kärlich, Bassenheim, Urbar, Neuwied und Höhr Grenzhausen.

Unter anderem noch die Umzüge bei der Kommandoerstürmung, Schlüsselübergabe und den Rosenmontagszug in Koblenz.

Als Sitzungseinmärsche wurde noch in Dieblich bei den Möhnenclub Lieblich und beim NCW in Wallersheim der Elferrat auf die Bühne gespielt.
Im März am 27.03.2004 wurde dann unsere Jahreshauptversammlung abgehalten.
Als nächster Termin stand nun die musikalische Begleitung des Festzuges anlässlich des Moosemansfest in Alken an der Mosel auf dem Programm, wo wir schon seit vielen Jahren den Festzug begleiten.

Wir begleiteten natürlich auch noch die Kirmesumzüge in Koblenz/Wallersheim, Neuendorf, Moselweiß, Alstadt, Vorstadt, Rübenach und auf der Karthause.

Im Juni gründeten wir mit 5 Mitgliedern eine Fahnenschwenkergruppe, diese wurde mit neuen Schwenkfahnen ausgestattet. Die extra mit unserem Wappen bedruckt bei der Frankfurter Fahnenfabrik bestellt wurden.

Der erste Benefizauftritt des Jahres hatten wir beim Sommerfest im Kinderhaus auf dem Arenberg in Koblenz.

Unsere Vereinsjugend verbrachte 2004 einen ereignisreichen Tag gemeinsam im Tauris -Erlebnisbad.
Ebenso viel Spaß hatten alle Jugendliche bei einem Besuch im Trampolino.Beim Sommerfest im Kinderheim Arenberg konnte unsere Vereinsjugend ihre Geschicklichkeit an der hauseigenen Kletterwand unter Beweis stellen.
Leider musste die im November angesetzte Nachtwanderung wegen stürmischen Wetter und der damit verbundenen Gefahren ausfallen.
Statt dessen fand im Proberaum, passend zur Vorweihnachtszeit ein Bastelnachmittag statt. Bei dieser Gelegenheit entstanden die allerschönsten Weihnachtsutensilien wie beispielsweise auch der Weihnachtsbaumschmuck und die wunderschöne Tischdekoration der Weihnachtsfeier.
Nach dem im Dezember besuchten Weihnachtsmarktes in Koblenz wurde die geplanten Jugendaktivitäten abgeschlossen.

Unter dem Motto "Was kann man bei uns erleben ? "
Stand das Firmenjubiläum des Kaufhofes Galleria in Koblenz.

Als außergewöhnlichsten Auftritt des Jahres 2004 muß das 125-jährige Jubiläum der Galeria Kaufhof in der Löhrstrasse in Koblenz angesehen werden.
Zu diesem Anlass marschierte das gesamte Fanfarencorps musizierend durch alle Abteilungen des Hauses.Dabei wurde die gewünschte Aufmerksamkeit bei den anwesenden Kunden und den Passanten in der Löhrstrasse erreicht.

An Musikfesten und Freundschaftstreffen besuchte das Corps den Fanfarenzug Ruhrlandbühne in Bochum auf ihrem Jubiläum.Nach unserer Darbietung brachten wir noch ein Gemeinschaftsspiel mit den Vereinen FZ-Hattingen und dem Fanfaren und Majorettencorps Wickelkusen zum besten.

Auch unsere Freude vom FZ-Neuwied besuchten wir auf ihrem Jubiläum und brachten uns musikalisch ein.Dort spielten wir zum Abschluss noch ein Gemeinschaftsspiel mit den FZ-Rübenach und FZ_Neuwied.

Auch als noch nicht gemachter Auftritt in der Geschichte ,war die musikalische Unterstützung des St.Martinsumzuges im Koblenz Rauental. Unter anderem absolvierten wir noch 4 Ständchen in der Region.

Im September war es dann so weit uns einen neuen Proberaum zu suchen, weil die Räumlichkeiten im Kolpinghaus/Rauental bei Koblenz durch den starken Mitglieder Zuwachs
Zu klein wurde.
Am 06.09.2004 wurden wir dann endlich fündig !
Unsere neuen Proberäume konnten wir dann in Koblenz/Lützel in der Andernacherstrasse 38 finden.
Nach 2 Monaten Umbau & Renovierungsarbeiten konnten wir dann unsere neuen 240 qm
Räumlichkeiten beziehen .

Am 30.10.2004 verlass unsere Kassiererin Ulrike Borschert dann unseren Verein aus privaten gründen, und wir brauchten einen neuen Kassierer.
Der Vorstand bestimmt satzungsgemäß Markus Schaefer kommissarisch bis zu den nächsten Vorstandwahlen zum Kassierer.
Durch den Wechsel muß der Zeugwartposten neu besetzt werden.
Der Vorstand bestimmt Satzungsgemäß Sandra Schaefer zur Zeugwartin bis zu den nächsten Vorstandswahlen.


Unsere Weihnachtsfeier fand am 04.12.2004 erstmalig in unseren neuen Proberäumlichkeiten statt.



Kurzübersicht

  • Gesamt: 36 Veranstaltungen
  • Das Fanfarencorps Grün-Weiß Spay 1985 e.V. hat zum 31.12.2008
    65 Mitglieder: 42 Aktive und 23 Inaktive.

  • Der Vorstand:
  • 1. Vorsitzende : Petra Franzen
  • 2. Vorsitzender : Patrick Stahlheber
  • Schriftführer/in : Barbara Stahlheber
  • Schatzmeister: Ulrike Borschert ( bis 30.10.2004 ) Markus Schaefer ( ab 30.10.2004 )
  • Zeugwart: Markus Schaefer ( bis 30.10.2004 ) Sandra Schaefer ( ab 30.10.2004 )
  • Jugendleiter: Peter Breitbach
  • Musikalischer Leiter: Thomas Franzen
  • Schlagwerkausbildung: Sandra Schaefer



« vor  zurück »



Erstmals erstellt: 06.12.2015 Letzte Änderung:
Zitat Hinweis:
Bitte setzen Sie beim Zitieren des Inhaltes hinter der URL-Angabe in die Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Seite und die richtige Unterseite ein.
Bsp: <a href="http://fanfarencorps-spay.com/geschichte2004.html">www.fanfarencorps-spay.com/geschichtes2004.html (20.11.2015)</a>