2016  |   2015  |   2014  |   2013  |   2012  |   2011  |   2010  |   2009  |   2008  |   2007  |   2006  |   2005  |   2004  |   2003  |   2002  |   2001  |   2000  |   1999  |   1998  |   1997  |   1996  |   1995  |   1994  |   1993  |   1992  |   1991  |   1990  |   1989  |   1988  |   1987  |   1986  |   1985  |  



Chronik des Jahres 2005



Wie in jedem Jahr fing unsere Spielsession zu Karneval an.

Wir begleiteten die Karnevalsumzüge in Mühlheim Kärlich,Bassenheim,Urbar,Neuwied und die Kommandoerstürmung, Schlüsselübergabe sowie den Rosenmontagsumzug in Koblenz.

Es folgten noch die Sitzungseinmärsche in Dieblich beim Möhnenverein Lieblich und NCW in Wallersheim.

Im Februar begleiteten wir wie schon seit Jahren den Festzug anlässlich des Moosemannsfest in Alken an der Mosel.

Rechtzeitig zur Saisioneröffnung kündigten wir auch das 10-jährige Jubiläum im Globus Baumarkt in Lahnstein ein.

Am 22.05.2005 besuchten wir den FZ-Vallendar auf ihrem 20 - jährigem Jubiläum in Vallendar.

Am 28.05.2005 20 - 20 jähriges Jubiläum des Fanfarencorps Spay 1985 e.V.

Im Juni besuchten wir unsere Freunde vom FZ-Niederburg und Spielmannszug Urmitz/Rhein auf ihren jeweiligen Freundschaftstreffen und Jubiläen.

Nun wurde es Zeit das Unser Verein ein Neues äußerliches Erscheinungsbild bekommt.

Wir im Vorstand mit der Hilfe unserer Schneiderin Frau Brenner entwarfen für den Verein eine Neue Winteruniform.

Sie hatte die Grundfarbe Schwarz und die Ärmel wurden in Weiß/Grün abgesetzt.Für die Verschönerung der Uniform wurden noch Schwarze Zinnen und ein weißer Latz hinzugefügt.

Nach sechsmonatiger Nähzeit und mehreren Anproben der Aktiven wurden dem Verein im September 37 Neue Winteruniformen übergeben, was unserem Kassierer zu einem gewaltigen Finanzellen Spagat und wirtschaftlichen Händel bewog,da sich die Summe im fast fünf- stelligem Betrag bewegte.
Nichts desto trotz folgte für den Verein der nächste große Event !

Wir begleiteten in diesem Jahr zum ersten mal den Rheinland Pfalz Tag Festzug in Bad Ems.

Nach Stundenlangem warten setzte sich der Festzug endlich in Bewegung und wir konnten das Publikum mit unserem Musikalischen können und der Neu formierten Fahnengruppe begeistern.

Dieses einmalige Erlebnis konnte man sogar Live im Südwestfunk sich ansehen,und es wurden tolle Fernsehbilder unseres Corps und eindruckvollen Luftaufnahmen ausgestrahlt.

Am 09.07.2005 wurde unser Helferfest für alle Vereinsmitglieder und Helfer des Jubiläums im Garten unserer Mitglieder Familie Meurer veranstaltet.

Natürlich begleiteten wir noch folgende Kirmesumzüge in der Region:
Kadenbach, Neuendorf, Arenberg, Moselweiß, Wallersheim, Vorstadt, Altstadt, Rübenach und der Karthause.

Am 28.08.2005 legte die damalige 1.Vorsitzende Petra Franzen aus persönlichen Gründen ihr Amt nieder. Durch Amtsaufgabe der 1.Vorsitzenden rückte der 2.Vorsitzende Patrick Stahlheber bis zur nächsten Jahreshauptversammlung nach.

Desweitern begleiteten wir die Wein und Winzerfestzüge in Dieblich, Braubach und Neustadt an der Weinstrasse.

Am 17. September bis 18.September besuchten wir unsere Freunde von dem Fanfarenzug Wengern-Oberwengern in Nordrhein Westfalen zu ihrem Musikfest und Treffen der IG mit dem Bus.

Da wir über Nacht blieben wurden wir in einer Turnhalle einquartiert wo wir als einzigster Verein übernachteten.

Am Samstag gaben die schon angereisten Vereine und der Gastgeber und natürlich wir ein Platzkonzert.

Nach Einnahme von Westfäligem Bier und einem Imbiss, bezogen wir dann unsere Quartiere um noch ein bisschen zu feiern.

Ein bisschen ist etwas zu verharmlost ! Wir brachten die Halle zum Wanken und feierten mit

Freunden vom FZ-Hattingen und Wengern bis in die frühen Morgenstunden.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück begleiteten wir den Festzug der IG zum einem großen See wo dann das Gemeinschaftsspiel der anwesenden IG Mitglieder statt fand.

Es war für alle Mitglieder ein tolles Erlebnis an einer solchen Veranstaltung Teilzunehmen wo über 400 Fanfaren und Trommler beteiligt sind.

Mit tollen eindrücken und dickem Kopf begannen wir dann am Abend unsere Heimreise an.

Am 29.10.2005 fand unsere Jahreshauptversammlung im Proberaum statt.( Als 1.Vorsitzender wurde Patrick Stahlheber gewählt,als 2.Vorsitzender wurde Jens Wahl gewählt,als neue Kassenprüferin wurde Petra Franzen gewählt.)
Am 25.11.2005 wurde eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen wegen Amtsniederlegung der Kassenprüferin Petra Franzen um einen neuen zu wählen.

Am 14.10.2005 wurde unser Trommelwerk durch 5 gebrauchten aber überarbeiteten Langen Landsknechttrommeln erweitert.

Die Jugend hatte folgende Veranstaltungen durchgeführt Ausflug in den Freizeit Park Klotten und einen Schwimmausflug.

03.12.2005 wurde unsere Weihnachtsfeier in unseren Proberäumen abgehalten.



Kurzübersicht

  • Gesamt: 41 Veranstaltungen
  • Das Fanfarencorps Grün-Weiß Spay 1985 e.V. hat zum 31.12.2008
    Mitglieder: Aktive und Inaktive.

  • Der Vorstand:
  • 1. Vorsitzende : Petra Franzen ( bis 28.08.2005 ) Patrick Stahlheber ( Ab 29.10.2005 )
  • 2. Vorsitzender : Patrick Stahlheber ( bis 29.10.2005 ) Jens Wahl ( Ab 29.10.2005 )
  • Schriftführer/in : Barbara Stahlheber
  • Schatzmeister: Markus Schaefer
  • Zeugwart: Sandra Schaefer
  • Jugendleiter: Peter Breitbach
  • Musikalischer Leiter: Thomas Franzen
  • Schlagwerkausbildung: Sandra Schaefer



« vor  zurück »



Erstmals erstellt: 20.11.2015 Letzte Änderung:
Zitat Hinweis:
Bitte setzen Sie beim Zitieren des Inhaltes hinter der URL-Angabe in die Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Seite und die richtige Unterseite ein.
Bsp: <a href="http://fanfarencorps-spay.com/geschichte2005.html">www.fanfarencorps-spay.com/geschichtes2005.html (20.11.2015)</a>