Konzert Tal Schönstatt - Pilgerkirche

Geschichte



Heute auf Muttertag, den 9. Mai 2010, erklang im Schönstatt-Tal die Klänge des Fanfarencorps-Spay.

In den verschiedensten Schwierigkeitsgraden wurde unser Können gefordert, was bei der Masse an akustischen Spielorten und dem anspruchsvollen Publikum eine Menge Aufmerksamkeit forderte.



Wir freuten uns den Gottesdienst mit einem Fanfarenstück zu eröffnen. Was auch für die zahlreichen Anwesenden ein seltenes Ereignis gewesen sein dürfte.

Ein besonderer Tag, nicht nur für uns, sondern auch für die Schwestern, die uns erklärten, das Sie bis jetzt noch keinen Fanfarenzug in der Schönstätter Kirche zum Aufspiel begrüßen durften.

Die Resonanz des Publikum war durchaus positiv und bestärkte uns das Pilgertal Schönstatt in Zukunft öfter zu besuchen.

Wir freuen uns schon jetzt auf 2014 :-)


Ein besonderer Dank gilt auch unserer Begleiterin
Sr. M. Anne-Meike Brück, durch die wir auch eine Menge über die Schönstätter Bewegung erfahren konnten.

Sie leitete uns durch den Tag und hat uns hilfreich zur Seite gestanden.

Wir treten mit dem entsprechenden Segen die Reise zur deutschen Meisterschaft an, und hoffen auf einen ebenso schönen und erfolgreiche Teilnahme.

Weitere Bilder zu unserem Auftritt findet Ihr hier. Viel Spaß beim stöbern!




 

Rundschreiben Schönstätter
Muttertag mit dem Fanfarencorps Spay 1985 e.V.