WETTSTREIT
Alt text
Großer Preis der Landeshauptstadt in Wiesbaden

Das Corps kommt mit Tripel zurück nach Koblenz!

Am Samstag den 13.09.2014 und Sonntag 14.09.2014 nahm das Corps zum ersten mal am Musikwettstreit der Landeshauptstadt Wiesbaden den Großen Preis von Wiesbaden teil.

Am Samstag den 13.09.2014 fuhr unser Corps nach Wiesbaden, nach herzlichen Empfang durch den Gastgeber des Musikwettstreites (Wiesbadener Prinzen Garde) und beziehen der Nachtquartiere begab man sich geschlossen zum Sportplatz um die Marsch und Feldshow Darbietungen sich anzusehen.


Gegen Abend konnte man noch viele neue Kontakte wie z.B. mit dem Fanfarenzug Berliner Stadtfanfaren der mit uns gemeinsam die Übernachtungshalle belegte knüpfen.

Am Sonntag den 14.09.2014 mussten wir mal wieder unser können unter Beweis stellen. Wir starteten zweimal an diesem Tage!

Als erstes mussten wir in der Kategorie Naturton ran ,als zweites Starteten wir in der Kategorie Naturton erweitert. Beides mal
bescheinigten uns die Wertungsrichter: Robert Brenner, Christopf Weber und Peter Neunheuser eine Klasse Leistung bei der es wenig zu meckern gäbe, und fast perfekt wäre.

Beides mal erreichten wir den 1. Platz mit folgenden Punkten:
Naturton : 1,17
Naturton erweitert : 0,98

Desweiteren errang das Corps mit der Tages Bestwertung aller Teilnehmenden Vereinen den Wanderpokal der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Also fuhr das Corps Siegesfreuden mit dem Tripel Gewinn in der Tasche zurück nach Koblenz